Network Security Administrator (m/w/d)

Haben Sie Spaß an Herausforderungen und möchten Sie eine sichere Arbeitsumgebung für über 2.300 Materna-Mitarbeiter bereitstellen? Möchten Sie Themen wie Kryptografie und Forensik vertiefen? Dann werden Sie Teil unserer Informationssicherheit, einem der derzeit am schnellsten wachsenden IT-Bereiche, und unterstützen Sie uns als Network Security Administrator (m/w/d).

 

Als Network Security Administrator bei Materna

  • gewährleisten Sie den sicheren, stabilen und performanten Betrieb des Unternehmensnetzwerkes speziell in der Netzwerk-Peripherie, -Übergängen sowie bei der Anbindung externer Netzwerke.
  • administrieren, optimieren und entwickeln Sie die Internet-Zugangs Infrastruktur bestehend u.a. aus Cisco-Routern, Firewalls, VPN-Gateways sowie eines MFA-Systems.
  • unterstützen Sie die Abteilungsleitung in der Kapazitäts- und Budgetplanung.
  • implementieren Sie Schutzmaßnahmen für den Fall eines Cyberangriffes und betreiben  die operative Sicherheitsinfrastruktur.
  • analysieren Sie den Netzwerkverkehr und unterstützen in der Fehlererkennung und Fehlerbehebung.
  • beraten Sie die Fachabteilungen bei Fragestellungen zur Sicherheit des Unternehmensnetzwerkes.

Das bringen Sie mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium in (Wirtschafts-) Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erste Berufserfahrung im Bereich der IT-Sicherheit
  • Grundlegende Kenntnisse in IT und Informationssicherheit
  • Kenntnisse der Produkte Cisco IOS/ASA, CheckPoint/Forcepoint, F5 BigIP, Splunk oder ElasticStack sind von Vorteil
  • Kenntnisse der Techniken BGP, IPsec und Zertifikatsmanagement sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur Teamarbeit mit dem Ziel die täglichen Betriebsaufgaben zeitnah umzusetzen
  • Neugier und Offenheit für neue Technologien
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
 

Sie sind neugierig geworden? Dann lesen Sie hier, was uns als Arbeitgeber ausmacht und hier, warum unsere Kollegen Materna schätzen.